Webinar am 30. November 2022 - 9:30h-13:00h

KRISENPRÄVENTION FÜR IHRE FRANZÖSISCHE TOCHTERGESELLSCHAFT

Das Webinar richtet sich an:

► deutsche Geschäftsführer/HR-Leiter mit einer französischen Tochtergesellschaft
​ deutschsprachige Geschäftsführer/HR-Leiter einer Tochtergesellschaft, deren Sitz in Frankreich ist

Das erwartet Sie :

  • Mögliche Orientierungen und Hilfestellungen zur Krisenbewältigung vor und während einer Insolvenzsituation der französischen Tochtergesellschaft
  • Darstellung der wesentlichen Unterschiede im Vergleich zu einer ähnlichen Situation in Deutschland
  • Erfahrungsberichte und Praxistipps

Programm

Erster Teil

  • Arbeitsrechtliche Restrukturierung der Tochtergesellschaft außerhalb einer Insolvenz (Versetzungen, Kurzarbeit, Kündigungen)
     
  • Verfahren, Risiken und Kosten einer sogenannten Massenkündigung
     
  • Ad-hoc-Verwalter und Rettungsverfahren als taugliche Instrumente zur Restrukturierung?

Zweiter Teil

  • Insolvenz der Tochtergesellschaft
     
  • Haftung des Geschäftsführers & Haftung der Muttergesellschaft (Mitarbeitgeberschaft)

 

Anmeldung

Infos

Mittwoch, den 30. November 2022 von 9:30h bis 13:00h

Teilnahmegebühr: 249,- EUR zzgl. MwSt.

Early Bird Tarif bis zum 30. Oktober 2022: 199,- EUR zzgl. MwSt.

Kontakt: +49 (0)221 139 75 370

 

Anmeldung

Hinweis: Unser Webinarangebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen. Anmeldungen von Beraterfirmen, Mitbewerbern oder Privatpersonen können nicht berücksichtigt werden.

Das sagen unsere Teilnehmer :

" Sehr hilfreich, effizient und gut präsentiert. Danke!"

"Prägnant und präzise! Konkrete Informationen und wichtige Punkte, die man beim Start in Frankreich beachten sollten! Bravo und Dankeschön!"

"Viel Information in wenig Zeit, sehr gut!"

Die Referenten

Dr. Christine Beneke, DIAP (ENA)

Rechtsanwältin

Cabinet d'avocats Qivive

Dr. Christine Beneke berät und begleitet deutsch- und französischsprachige Unternehmen im Vertrags- und Insolvenzrecht sowie bei Unternehmenskäufen. Sie vertritt unsere Mandanten zudem in Rechtsstreitigkeiten vor den deutschen Gerichten.

Bérénice Alisch, LL.M.

Avocate au Barreau de Paris

Cabinet d'avocats Qivive 

Bérénice Alisch berät und vertritt Unternehmen im französischen Umwelt- und Arbeitsrecht. Sie unterstützt unsere Mandanten insbesondere im Umgang mit Arbeitnehmervertretern und Behörden im Rahmen von Restrukturierungsmaßnahmen, Massenkündigungsverfahren, Verschmelzungen, Verhandlungen von Betriebsvereinbarungen, Streik sowie in umweltrechtlichen Angelegenheiten.

Dominique Cherpin

Geschäftsführer

Dominique Cherpin ist Geschäftsführer verschiedener Tochtergesellschaften in Deutschland und Frankreich und betreut ausgewählte M&A Projekte.

Die Villafrance Gruppe

ist das führende private deutsch-französische Wirtschaftszentrum. Seit über 20 Jahren entwickelt Sie komplette Lösungen für den deutschen Mittelstand, Konzerne und öffentliche Institutionen und setzt diese professionell um.


4 Standorte


+ 100 Mitarbeiter


+ 300 Projekte im Jahr


+ 800 zufriedene Kunden


10% Umsatzsteigerung pro Jahr


+ 7 Mio. Umsatz mit Beratungsstunden



 

                 

      

      

      

ZENTRALE, GUT ERREICHBARE
UND SEHR ATTRAKTIVE STANDORTE

Office Köln 1

Köln 1

Worringer Straße 30
D-50668 Köln

Office Köln 2

Köln 2

Konrad-Adenauer-Ufer 71
D-50668 Köln

Office München

München

Landaubogen 3a
D-81373 München

Office Paris

Paris

50, avenue Marceau
F - 75008 Paris

Office Lyon

Lyon

Tour Oxygène
10-12 boulevard Vivier Merle
F-69003 Lyon